Sehenswerte Weihnachtszirkusse in Deutschland 1, A-M (Auswahl)


Weihnachtszirkusse, daneben auch zeitlich begrenzte Herbst- und Wintergastspiele, bekommen nicht nur in Deutschland einen immer größeren Stellenwert. Zur Weihnachtszeit wird deutlich, wie viele Menschen hierzulande den Zirkus weiterhin lieben - gerade auch den klassischen Zirkus für die ganze Familie. Diverse Veranstalter warten ab Mitte Dezember in Klein- und Großstädten quer durch die Republik mit Zirkusprogrammen unterschiedlicher Qualität auf. Darunter sind zahlreiche hochkarätig besetzte Shows mit Nummern von Weltklasse. Mancher Reisezirkus nutzt die Möglichkeit, um an Weihnachten mit aufgestocktem Programm (im Vergleich zur Sommertournee) einen großen Teil seines Jahresumsatzes zu erwirtschaften. Daneben gibt es Event-Agenturen, Einzelveranstalter und Zirkusfamilien, die nur im Weihnachtsgeschäft präsent sind. Die meisten Produktionen schließen über viele Jahre Verträge mit derselben Stadt; sie werben dann mit dem Städtenamen (z.B. "Heilbronner Weihnachtscircus"). Ein regionaler Schwerpunkt liegt im Süden Deutschlands, insbesondere in Baden-Württemberg, während Weihnachtszirkusse im Nordwesten äußerst spärlich vertreten sind. Insgesamt ist Deutschland im Winter eine Metropolregion für Zirkus. Ebenfalls stark vertreten sind die Niederlande und die Schweiz.

Die Weihnachtszirkusse in unserer Liste sind alphabetisch nach Namen aufgelistet, hier im Teil 1 von A-M. Auf die Webseiten gelangen Sie durch Anklicken der Namen in roter Schrift. In den Kommentaren verbinden wir persönliche Eindrücke mit Einschätzungen aus Expertenkreisen oder aus der Presse. Wir erheben keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da es jedes Jahr Veränderungen gibt. Wir haben überwiegend große Shows mit internationalen Programmen verlinkt. Darüber hinaus gibt es in Deutschland zahlreiche kleinere, ebenfalls sehenswerte Weihnachtszirkusse, von denen nur wenige in der Liste sind.

Berliner Weihnachtscircus (Circus Voyage)

Die Familie Alois Spindler präsentiert seit 1994 einen Weihnachtscircus am Berliner Olympiastadion, länger als ihren Tourneezirkus Voyage (s. Reisezirkusse 2). Es handelt sich um einen der ältesten Weihnachtszirkusse in Deutschland. Die klassischen Programme des Familienunternehmens sind nicht immer gleich stark besetzt, zu Weihnachten bieten die Spindlers aber meist vergrößerte Ensembles mit einigen hinzuengagierten Artisten. Ein kleines Orchester begleitet Teile des Programms. Am 31.12. wird im Zelt eine Silvesterfeier veranstaltet. - Ebenfalls unter dem Titel Berliner Weihnachtscircus zeigt an anderer Stelle in der Hauptstadt der Circus William der Gebrüder Wille (s. Reisezirkusse 2) eine Show. Auch der Circus Berolina von einem anderen Zweig der Spindlers präsentiert in Berlin einen Weihnachtscircus (s. unten).


Bonner Weihnachtscircus

Seit 2007 präsentiert die Zirkusfamilie Manuel Fischer den Weihnachtscircus in Bonn, der für sein Programm internationale Artisten verpflichtet, darunter meist ein paar Top-Kräfte oder ungewöhnliche Nummern. Obwohl teilweise Artisten aus zeitgenössischen Zirkusschulen auftreten, ist das Programm-Konzept traditionell. An Tieren treten vor allem Pferde sowie Klein- und Haustiere, allenfalls Kamele auf (wegen der Bonner Politik keine anderen Exoten). Mit ausschlaggebend für die gehobene Qualität ist der Rahmen mit Live-Orchester, Ballett, Gesang und klassischer Moderation, wobei das Orchester wie in vielen heutigen Zirkussen nicht bei allen Nummern zum Einsatz kommt. An Silvester findet eine Gala mit Zirkusshow und anschließender Party statt. Auf jeden Fall ein sehenswertes Konzept.


Circolo - Freiburgs Weihnachtscircus

Sebastian und Adelheid Hetzel-Mack präsentieren mit der Weihnachtsmanege Circolo eine modern aufgezogene, international besetzte Akrobatenshow, in der hin und wieder auch Künstler aus anderen Sparten auftreten. An Tieren ist höchstens mit Haustiernummern zu rechnen. Für gute Live-Musik ist ebenso gesorgt wie für das leibliche Wohl der Gäste. Hier erlebt man ein recht hochwertiges Varietéprogramm im Zelt, das viele Geschmäcker ansprechen dürfte.


Circus Berolina, Weihnachtscircus

(Berlin)

Der Circus Berolina der Familie Bernhard und Katharina Spindler (s. unter Reise-zirkusse 2) präsentiert um Weihnachten ein Programm in seinem Winterquartier in Berlin-Waltersdorf, während einige Mitglieder der vielseitig talentierten Familie von anderen Weihnachtszirkussen in Deutschland gebucht werden. Deshalb ist es von Jahr zu Jahr unterschiedlich, welche Darbietungen im Weihnachtscircus zu sehen sind. Berolina zeigt gehobenen Familienzirkus mit artistischen und tierischen Darbietungen überwiegend aus eigenem Hause. Mit den Tiernummern (sehr gute Dressurqualität!) waren die Spindlers schon beim Circusfestival in Monte-Carlo. Zu Weihnachten treten entgegen der Sommertournee noch exotische Tiere wie Elefanten und Raubtiere auf, die während der Saison im Tierpark in Waltersdorf bleiben. Aufgrund finanzieller Einschränkungen durch die massiv erschwerten Bedingungen für Zirkusse verzichtet man seit 2018 auf ein Live-Orchester. Bei Berolina kann man trotzdem sehr atmosphärische Programme erleben - Die Infos über den Weihnachtszirkus stehen in einer Rubrik auf der hier verlinkten Berolina-Webseite. Seit 1990 wurde an unterschiedlichen Plätzen in Berlin ein Berolina-Weihnachtscircus gezeigt, zeitweise unter dem Titel Menschen-Tiere-Sensationen.

Berolina auf Herbsttournee


Circus Krone, Winterprogramme
(München)

Der Circus Krone von Jana Mandana Lacey-Krone und Martin Lacey Jr., den wir in der Liste der deutschen Reisezirkusse 1 (s. Menü links) ausführlicher vorstellen, präsentiert keinen typischen Weihnachtscircus, sondern bespielt seit 1919 von Dezember bis März den eigenen Festbau in der Münchener Marsstraße unweit vom Hauptbahnhof. In den drei monatlich wechselnden Spitzenprogrammen inklusive Live-Orchester treten Weltklasse-Artisten auf, häufig frischgebackene Preisträger der großen Zirkusfestivals - das Ganze in der tollen Atmosphäre des Kronebaus. Die Programm-Zusammenstellung wird immer erst kurz vor der Premiere bekannt-gegeben. Krone sorgt jedes Jahr aufs Neue für Sternstunden des klassischen Zirkus!


Dresdner Weihnachts-Circus

Der Dresdner Weihnachtscircus (seit 1995) wurde bis 2009 vom traditionsreichen Circus Busch-Roland produziert, der nicht mehr auf Tournee geht. Der Zirkus ist am Weihnachtsprogramm zwar nach wie vor beteiligt (z.B. führt Filip Geier-Busch Regie), die Leitung liegt aber seit Jahren bei Mario Müller-Milano, ebenfalls aus einer Zirkusfamilie stammend. Gezeigt wird klassischer Zirkus in Vollendung: mit internationalen Artisten, Tieren und Clowns - alles von hoher Qualität - sowie einem Ballett und einem ausgezeichneten Show-Orchester. Letzteres zählt 15 Musiker (eines der weltweit größten Zirkusorchester!) und sorgt für hervorragende Atmosphäre. Die Show in Dresden gehört somit zu den schönsten klassischen Weihnachtszirkussen.


Flic Flac, Weihnachtsshows

(Bielefeld, Dortmund, Duisburg, Kassel, Nürnberg)

Nahezu unglaublich: In der Weihnachtszeit ist der moderne Zirkus Flic-Flac der Familie Benno Kastein - auch als Reisegeschäft eine Kult-Adresse - mit gleich 5 Shows (!) in Deutschland präsent, deren Programme sämtlich mit internationalen, teils preisgekrönten Spitzennummern besetzt sind. In Kassel läuft die Show unter dem Titel Festival der besten Artisten; die Zuschauer können dort Preise vergeben. Es ist die einzige Show, in der die Artisten sich nicht dem typischen Flic-Flac-Stil anpassen, sondern überwiegend in ihren eigenen Kostümen auftreten. - Flic Flac präsentiert zu meist rockiger Musik (teilweise live!) neben spektakulärer Artistik (keine Tiere) und Komikern in den meisten Shows auch Stunts mit Motorrädern und dergleichen. Die Artisten treten oft in modernem Street-Look auf. Eine Prise Erotik gehört neben viel Nervenkitzel meist mit zum Konzept. Flic-Flac empfiehlt sich insgesamt besonders für Besucher, die es gern etwas wilder mögen (manche Shows eher nicht für kleine Kinder), wobei es auch besinnlich-poetische Nummern gibt und insbesondere in Bielefeld, aber auch andernorts ein künstlerisches Gesamtkonzept einen roten Faden schafft. Weiteres zu Flic-Flac finden Sie in der Liste der deutschen Reisezirkusse 1.

Flic Flac vor Jahren im Sommer


Gelsenkirchener Weihnachtscircus (Circus Probst)

Seit 1996 steht der Circus von Reinhard und Brigitte Probst zu Weihnachten im Gelsenkirchener Revierpark Nienhausen. Geboten wird klassischer Zirkus wie aus dem Bilderbuch: ein internationaler Reigen mit Tieren, Clowns und Akrobaten (darunter teilweise Top-Kräfte), zu großen Teilen begleitet von einem Live-Orchester. Die Shows des sympathischen, familiär geführten Zirkus sind dementsprechend gut besucht. Seit 2013 präsentiert Probst auch den Weihnachtscircus in Krefeld (s. unten).


Great Christmas Circus Frankfurt (Circus Carl Busch)

Die Familie Manuel Wille-Busch präsentiert seit 2012 den Great Christmas Circus in Frankfurt. Gezeigt wird klassischer Zirkus in Vollendung, mit internationalen Artisten, Clowns und hochwertigen Tierdressuren, teils aus eigenem Hause. Für besondere Atmosphäre sorgt ein tolles Live-Orchester. Neben Krone, Charles Knie und Probst gehört der Circus Carl Busch (s. auch Reisezirkusse 1) zu den letzten großen traditionellen Reisezirkussen in Deutschland. Die Infos zur Weihnachtsshow finden Sie auf der hier verlinkten Carl-Busch-Homepage. - Foto: Sven Rindfleisch


Hammer Weihnachtscircus

Das westfälische Hamm hat seit 2016 einen Weihnachtscircus, der vom Zirkusfachmann Thorsten Brandstätter präsentiert wird. Das klassische Programm (Artisten, Tiere, Clowns) ist zwar im Gesamtvergleich eher mittelstark, bietet aber eine reichhaltige und schöne Auswahl von Zirkusnummern mit einigen Highlights!


Heidelberger Weihnachtscircus

Der Weihnachtscircus in Heidelberg wird von Csilla Renz produziert, der Frau von Henry Renz aus einem Zweig der Zirkusfamilie aus Friedberg/Hessen. Henry Renz war jahrelang mit der Zirkusshow Manege auf Tour; der Tourneebetrieb wurde eingestellt. Im modern verpackten Weihnachtscircus, der laut Eigenwerbung mit Varieté-Elementen verbunden ist, traten bislang immer wieder recht starke Artisten auf. Tiernummern gibt es nur noch wenige (z.B. Pferde, Hunde oder Vögel).


Heilbronner Weihnachtscircus (Zirkus Charles Knie)  

Der Heilbronner Weihnachtscircus gehört zu den größten und professionellsten seiner Art. Mit Qualitätsorchester und internationalen Spitzenartisten wird hier großer klassischer Zirkus geboten. Produziert werden die Shows von Sascha Melnjak und Uwe Gehrmann, die seit 2012 auch den Weihnachtscircus in Offenburg (s. unten) präsentieren. Sascha Melnjak ist zudem Direktor des Zirkus Charles Knie (s. deutsche Reisezirkusse 1).

Oben: Charles Knie auf Tournee


Hiltruper Weihnachtscircus
(Münster)
Eine Art Geheimtipp ist der seit 27 Jahren (!) in Münster-Hiltrup in einer Schulhalle stattfindende Hiltruper Weihnachtscircus, bei dem nur an wenigen Tagen nach Weihnachten neben Kindern und Jugendlichen aus dem Kinder- und Jugendcircus Alfredo e.V. auch einige internationale Profi-Artisten auftreten. Diese Kombination dürfte einzigartig in Europa sein und hat damit einen Link in dieser Liste verdient.


Karlsruher Weihnachtscircus

Die Romanza Circusproduction von Joachim Sperlich nebst Familie (s. auch Trierer Weihnachtscircus) präsentiert eine große Weihnachtsshow in Karlsruhe.  Im traditionellen Programm mit internationalen Artisten, Tieren und Clowns treten regelmäßig Spitzenkräfte und große Truppen auf. Zudem bietet der Zirkus ein Ballett und stimmungsvolle Live-Musik mit kopfstarkem Orchester. Hier wird der klassische Zirkus in höchster Qualität gefeiert!


Kölner Weihnachtscircus

Ilja Smitt und Katja Smitt-Bondareva waren mit ihrer Firma State Circus Entertainment in Deutschland schon mit verschiedenen Zirkusproduktionen präsent (u.a. mit dem "Russischen Staatscircus"). In Köln präsentieren sie seit 2015 eine nach Insider-Berichten gelungene Weihnachts-Show mit internationaler Akrobatik, Clowns, Ballett (teils in klassischer Aufmachung) und wenigen Haustier-Nummern. Ein Orchester ist bislang nicht dabei. Die Nummern werden hier auf einer Bühne statt in einer Manege gezeigt.


Krefelder Weihnachtscircus (Circus Probst)

Der Circus von Reinhard und Brigitte Probst zeigt außer dem Gelsenkirchener Weihnachtscircus (s. oben) seit 2013 eine zweite Weihnachtsshow in Krefeld. Auch das Krefelder Programm bietet besten klassischen Zirkus mit Live-Orchester, internationalen Artisten und Clowns sowie hochwertigen Tierdressuren. Die Probst-Produktionen sind allgemein sehr empfehlenswert.

Probst vor Jahren im Sommer


Landauer Weihnachtscircus

Der Weihnachtscircus in Landau wird seit 2001 vom Zeltverleiher Jakel Bossert präsentiert, der Zirkus als sein Hobby bezeichnet. Die klassischen Programme (Tiere, Akrobaten, Clowns) sind insgesamt eher mittelstark besetzt, gezeigt wird aber eine artistische Vielfalt internationaler Kräfte mit einigen Höhepunkten. Die Shows sind daher sehenswert.


Moskauer Weihnachtscircus

(Augsburg)

Der im Sommer als Moskauer Circus reisende deutsche Zirkus der Familie Nando Frank ist schon auf Tournee zu einem beachtlichen Reisezirkus mit internationalem Programm aufstiegen, stockt aber für sein Weihnachtsprogramm in Augsburg noch zusätzlich auf und bietet sogar eine Live-Kapelle! Hier wird sehenswerter klassischer Circus geboten, sodass man über den bisweilen fehlenden Russland-Bezug getrost hinwegsehen kann.